editorial   respektakel 06 kontakt agenda anmeldung   medien
Respektakel - Das Spektakel für Respekt

Respektakel ist das Fest der kulturellen Vielfalt der trinationalen Region Basel. Mit dieser Veranstaltung will der Verein „Kultur und Integration“ in Zusammenarbeit mit vielen Migrantenvereinen und den Behörden beider Basel eine Tradition gründen: ein Fest, bei dem Begegnung und Freundschaft aller Kulturen im Mittelpunkt stehen.

Menschen aus über 150 Nationen leben heute in der Region Basel. Diese kulturelle Vielfalt ist Reichtum und Herausforderung zugleich. In der Wirtschaft, im Sport und in der Kultur sind Austausch und Zusammenarbeit über kulturelle und sprachliche Grenzen normal geworden. In vielen Jahren sind immer mehr Menschen aus immer ferneren Kulturen in die Region eingewandert, haben das Gesicht ganzer Stadtteile verändert. Alle sind am Integrationsprozess beteiligt. Es geht nicht um einseitige Anpassung sondern um ein fortwährendes Aushandeln von Normen und Werten. Dieser Dialog muss stattfinden – und erfordert gegenseitigen Respekt.

Vor diesem Hintergrund entwickelte der Verein „Kultur und Integration“ das Konzept des Respektakel. Der Anlass soll Brücken schlagen zwischen den Migranten und der angestammten Bevölkerung, ist eine Einladung, Basel neu zu erleben, ins Gespräch zu kommen, zusammen zu feiern. Mit der Nähe, mit dem Kennenlernen wächst der Respekt. Weit mehr als bloss Toleranz ermöglicht Respekt ein gutes Zusammenleben. Dafür machen wir das Respaktakel: Für alle ein Fest zum Entdecken, Staunen, Verstehen.



© 2006 by Kultur & Integration | impressum | sitemap | startseite